Samstag, 31. Januar 2009

Ist die Börse rational oder emotional?

Die Börsenkurse richten sich nach der wirtschaftlichen Verfassung der jeweiligen Unternehmen.
Auftragslage, Quartalsbilanzen, Erwartungen der Analysten und KGVs beeinflussen die rationalen Entscheidungen der Investoren und damit den Kursverlauf der Aktien.


Aus diesem Grund ist es natürlich naheliegend, dass die 30 Werte des DAX dieselbe Entwicklung nehmen wie die 500 Werte des S&P. :-)

Quelle: Bloomberg.com

Oder ist es doch nur die Emotion, die die Investoren veranlasst, zuerst nach Amerika zu schauen, um dann ihre Entscheidungen an der deutschen Börse zu treffen?

Alles natürlich völlig rational.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen