Mittwoch, 18. März 2009

Ibbotson Studie - Entwicklungen der Assetklassen

Vielen Anlegern ist die Studie von Ibbotson über die langjährige Entwicklung der wichtigsten Anlagearten ein Begriff. Ibbotson vergleicht dabei über sehr lange Zeiträume die unterschiedlichen Assetklassen in USD.

Wir haben einen ähnlichen Vergleich seit 2003 - der immerhin eine schöne Aufwärtsbewegnung über fast 5 Jahre und die heftige Abwärtsbewegung in der letzten Bankenkrise beinhaltet - auf EUR Basis durchgeführt:


Die Wertentwicklung wird in EUR, bei Aktien mit Dividenden, vor Steuern dargestellt. Während das Sparbuch (wen wundert´s) unter der Inflation liegt, konnten mit Renten, interationalen und Emerging Markets Aktien Erträge überhalb der Inflation erzielt werden. Wichtig für ein positives Aktienengagement war (wen wundert´s) der Einstiegs- bzw. noch wichtiger der Ausstiegszeitpunkt.

Ein bißchen Werbung: Produkte wie DiaMind (grüne Linie) - trendfolgende Aktienfonds mit Stopp-Loss Konzept - übernehmen diese Aufgabe für den Anleger.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen