Donnerstag, 27. August 2009

Immofinanz - eine Ichimoku Chartanalyse

Im Wochenchart steht die Immofinanz kurz vor dem Ausbruch aus ihrer Stauzone (Ichimoku-Wolke). Sollte sie ihr aktuelles Wochenhigh (vom 25.08.09) von 2,55 nachhaltig überschreiten und Richtung 3,00 EUR marschieren, wäre der Ausbruch vollbracht und dies als bullisches Signal zu werten. Die nächste psychologische Hürde ist im Chartbild dann bei 4,00 EUR zu sehen (Sept. 2008).


Der Tageschart schaut bereits sehr positiv aus. Oberhalb der Wolke (Kumo) ist am 17.08.09 ein Kaufsignal durch das Kreuzen der Turning Line (Tenkan Sen) mit der Kinjun Sen (Standard Line) nach oben entstanden. Das - in jedem beginnenden Trend vorhandene - Korrekturpotenzial sehen wir bis ca. 1,45 EUR.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen