Donnerstag, 22. Oktober 2009

Die Märkte 2010 - Ein Vergleich der Krise 2000 mit der aktuellen Finanzkrise 2007

Abb. MSCI World Gross EUR, Quelle: eigene Berechnungen

In obiger Abbildung - der Monatschart des MSCI World Gross EUR - haben wir den Verlauf der Internetkrise von ihrem Höchstand 2000 auf den Höchststand vor Beginn der Finanzkrise 2007 verschoben. Die rote Linie rechnet somit die prozentuelle Monatsveränderungen im Verlauf der Internetkrise vom Kursniveau der Finanzkrise weg.

Interessant ist der beinahe idente Verlauf beider Krisen, was ja nichts mit dem Ursprung beider zu tun hat, sondern in der einfachen Tatsache, dass das menschliches Verhalten immer dasselbe war und sein wird. Gier, Angst und Panik ähneln sich einfach in den meisten Marktphasen. Nur der Grund für diese Emotionen ist meist ein anderer. Und manchmal ist der Abschwung oder - wie aktuell - die Erholung schneller als das letzte mal.

Und somit können wir mit diesem Wissensstand auch eine Prognose über den Kursverlauf der nächsten zwei Jahre wagen (sofern keine exogenen Schocks auf die Börse einwirken). Demnach wird in den nächsten Monaten eine Korrektur und leichte Seitwärtsphase folgen, um danach den begonnen Aufwärtstrend wieder fortzusetzen (siehe strichlierte grüne Line - Fortsetzung des aktuellen Aufschwungs mit den Zahlen des Aufschwung (ab 2003) nach der letzten Krise.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen