Donnerstag, 26. November 2009

EURCHF - Markt gegen Nationalbank 0:0

Im EURCHF zeigt der weekly Ichimokuchart sehr deutlich, dass die Marktteilnehmer nicht über 1,51 und die SNB nicht unter 1,50 gehen wollen. Dadurch entwickelt sich seit Wochen eine Seitwärtsbewegung, die aber unterhalb der Ichimoku Stauzone (Kumo) liegt. Das bedeutet, dass der Druck des Marktes zu einem stärkeren CHF nicht zu unterschätzen ist. Es bleibt die Frage offen, wie lange die SNB bereit ist, sich dagegenzustellen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen