Montag, 2. November 2009

S&P 500 + DAX 30 - Hoose/PSAM Indices

Durch die Korrektur der letzten Woche hat der PSAM Index etwas an Federn lassen müssen und ist auf knapp über 88% gesunken. Derartige Bewegungen und Korrekturen sind in Aufwärtstrendphasen normal und 88% aller Akiten über ihrem langfristigen Durchschnittskurs ist immer noch ein positives Signal.

Auch der Hoose Index ist die 9. Woche in Folge grün und somit noch positiv. Die Korrekturen waren notwendig und kein seriöser Börsenkenner wird erwartet haben, dass die Rally in einem Zug vom Tiefst- bis zum ehemaligen Höchststand durchlaufen wird.
Die nächste Unterstützungslinie liegt bei ca. 997 Punkte, bestätigt durch das 38,2% Fibonacci Retracement und durch den volume-at-price Level.

Morgen betrachten wir dazu den Trendbestätigungsindikator Aaron in einem längerfristigen Zeitfenster auf dem S&P 500.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen