Dienstag, 23. Februar 2010

S&P 500 - weekly


Im Wochenchart des S&P 500 sieht es so aus, als ob die Bullen zur Zeit wieder das Ruder an sich reißen konnten. Wichtig ist nun, dass das letzte Hoch bei ca. 1.147 Punkte nachhaltig überwunden werden kann. Dazu sind ca. 4% Steigung notwendig.

Der Hoose Index bleibt grün und der Kursverlauf ganz knapp im Trendkanal. Der Umgang der Börse mit der Zinserhöhung in den USA, Griechenlands Problem in (mit) der EU und der teilweise wieder schlechten Qurtalszahlen (siehe Commerzbank) wir den weiteren Verlauf prägen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen