Dienstag, 25. Mai 2010

S&P 500 weekly – KW 20

Interessant, wie schnell das mediale Wahrnehmungssystem funktioniert. Oh, Spanien hat auch ein Schuldenproblem. Wochen nachdem die Griechenlandrettung durch ist und weniger Schreibstoff liefert, schreiben wir über das nächste Land. Liebe Journalisten, wusstet ihr, dass auf Basis der externen Staatsverschuldung (Staatsschulden in Auslandswährung) im Verhältnis zum BIP gerechnet, Deutschland genauso verschuldet ist wie Spanien, Großbritannien sogar um einiges mehr? Das ist der Stoff für neue Artikel im kommenden Sommerloch!

Auf jeden Fall ist Spanien das aktuelle Thema an den Börsen, die auch in der letzten Woche schon wieder Federn lassen mussten:

s&p 500 kw 20 hoose S&P Wochenchart

Im Wochenchart des S&P sehen wir deutlich, dass er sich an der Abwärtslinie entlang herunterhantelt und der Aroon bereits auf Rot umschaltet. Hoose denkt längerfristig und ist noch grün. Mal sehen, was diese und nächste Woche für ihn bereithalten.

s&p ichimoku kw 20S&P Ichimoku weekly

Im Ichimokuchart nähert sich der S&P der Kumo, die bei ca. 1030 die Unterstützung bildet.

s&p kw 20 psarS&P Wochenchart PSAR

Der PSAR bleibt rot und der Kurs verlässt den eingezeichneten Aufwärtskanal. Wir werden uns auf eine größere Korrektur einstellen müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen