Montag, 13. Juni 2011

Börsenranking KW 23 - Nervosität bezüglich Wirtschaftswachstum steigt

Börsenranking KW 23

Beinahe sämtliche Indices laufen in den kurz- bis mittelfristigen Trends negativ. Nur die Trends auf Jahressicht geben Grund zur Annahme (so lange sie halten), dass wir uns nur in einer Korrekturphase befinden.

Unter den Marktteilnehmern steigt vermehrt die Sorge um die Geschwindigkeit des Wirtschaftswachstums und die FED wird für längere Zeit keine Zinserhöhungen vornehmen können. Laut Bernanke sind weitere geldpolitische Rekordmaßnahmen notwendig, um die extrem langsame Erholung zu beschleunigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen