Dienstag, 14. Februar 2012

Bovespa ist der Gewinner des Tages mit +2,65%

Lateinamerikas Hauptbörsen haben am Montag zugelegt.

Im brasilianischen São Paulo gewann der Index der Bovespa-Börse (Bovespa) (Ibovespa) 1693,14 Punkte oder 2,65 Prozent auf 65 691 Zähler hinzu. In Mexiko-Stadt konnte der IPC-Index (IPC) 55,11 Punkte oder 0,14 Prozent auf 38 204,33 Zähler zulegen. In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires endete der Wertpapierhandel ebenfalls mit Gewinnen: Der Merval-Index (Merval) stieg um 35,62 Punkte oder 1,30 Prozent auf einen Endstand von 2757,51 Zählern. (dpa-AFX)/jg/DP/stk, Quelle: www.finanzen.net

Der Bovespa macht damit den negativen Freitag mehr als wett. Insgesamt deuten der übergekaufte RSI und die Swinganalyse auf eine Korrektur im seit Anfang des Jahres intakten Aufwärtstrend hin.



Chart: Bovespa, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen