Donnerstag, 1. März 2012

All Ordinaries schließt mit -1%, Goldpreis sinkt

Der australische Aktienmarkt schließt heute negativ, angeführt von Minenaktien, die auf fallende Gold- und Kupferpreise reagierten.

Die Rohstoffe gaben nach, nachdem Anzeichen sichtbar wurden, dass die USA keine weiteren Massnahmen zur Stimulierung der Wirtschaft planen. Gestern konnte der All Ordinaries noch 0,8% zulegen, drehte aber heute nach den aktuellen Aussagen von FED- Chairman Ben Bernanke am Fibonacci-Retracement bei 4.398 Punkten um.



Chart: All Ordinaries, Quelle: iChartist Pro


Nächste Widerstände: 4.398,80, 4.519,40
Nächste Unterstützung: 4.210,30, 4.076,12

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen