Donnerstag, 22. März 2012

Australien will Seefahrt ankurbeln

In Australien hat heute Transport Minister Anthony Albanese einige erleichterungen für die Schifffahrtsunternehmen präsentiert. Ziel der Reformen ist es , die heimische Branceh im internationalen Wettbewerb in Schwung zu bringen. Australische Schifffahrtsfirmen erwartet Steuerbefreiung gepaart mit weiter reichenden Maßnahmen im Fiskalbereich. Dies sei die größte Reform seit 1912, sagte der Minister.

Australien ist ein Rohstofflieferant für die Welt, aber nur 0,5% des Handels wird mit Schiffen unter australischer Flagge verschifft. In Australien werden 10% des Weltseehandels abgewickelt, umso mehr verwundert es, daß nur 4 Schiffe unter australischer Führung auf internationalen Routen unterwegs sind. 200 Milliarden Dollar Warenwert werden in Australien mit dem Schiff bewegt.

Wirtschaftsdaten heute:
Europa: Einkaufsmanagerindex verarb. und Dienstleistungsgew. (F), (D), (Euroraum); BIP (NL), Einzelhandelsumsatz (UK), Auftragseingang Industrie (Euroraum), Konsumentenvertrauen (Euroraum)
USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe Woche 11, registrierte Arbeitslose, Frühindikatoren, Hauspreisindex

Canada: Retail Sales, Einzelhandelsumsätze ohne Auto

Dieser Blogbeitrag dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen