Dienstag, 6. März 2012

BSE Sensex traded um 11:40 Uhr um 0,8% höher bei 17.504 Punkten

Der indische Leitindex Sensex handelt nach zwischenzeitlichem Tiefststand um 0,8% höher als zum Vortagesschluß.

Zuvor fiel der Index in der Frühsession um 1% auf seinen Tiefststand seit einem Monat. Seit seinem Highest High seit sieben Monaten am 21.2. ist der Index zwar um 6% gefallen, liegt aber YTD immer noch 13% im Plus. Hauptsächlich getrieben von Zuflüssen aus ausländischen Investmentfonds.


Die heutige Bewegung verlief bislang genau in der Begrenzung zwischen Swingtrendlinie und 200 Tagesdurchschnitt, die gesamte Tendenz der letzten Wochen ist noch abwärts gerichtet. Hier könnte der sich ankündigende Crossover vom 50 Tagesschnitt mit der 200 Tageslinie die Trendwende bringen. Die Stochastik notiert auch bereits im überverkauften Bereich, einzig der RSI hat noch Platz nach unten.



Chart: BSE Sensex, Quelle: iChartist Pro


Nächste Widerstände: 17.958, 18.662
Nächste Unterstützungen: 17.314, 16.849

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen