Freitag, 9. März 2012

Kisamba tanzen Sirtaki


Der Sensex in Indien startet mit über 2% plus, der Strait Times ist mit 0,5% im Plus und Australien hat ein knappes Prozent auf dem Konto. Aufatmen nach der Griechenland Einigung, die Kisamba Staaten tanzen Sirtaki.
Es gibt aber noch einige Wehrmutstropfen in einigen Kisamba Staaten.

Die Arbeitslosigkeit in Australien ist gestiegen, 15000 Jobs sind im Vergleich zur Vorperiode verloren gegangen. Grund ist in Australien natürlich auch die Schwäche der europäischen Wirtschaft, die die rohstofflastige Wirtschaft dämpft. Die Arbeitslosenrate ist mit 5,4% doch noch handelbar. Der Druck auf die Notenbank die Zinsen zu senken wird immer höher, dies dürfte auch ein probates Mittel sein, um die Wirtschaft anzukurbeln. 



Dieser Blogbeitrag dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen