Mittwoch, 25. April 2012

Bovespa schließt positiv, Index handelt seitwärts in Range

In Brasilien legte gestern der Bovespa-Index 431,76 Punkte oder 0,70% auf 61 971,14 Punkte zu.

Der Index handelt seitwärts in einer Tradingrange. Ein Ausbruch unterhalb würde eine Aufnahme des Abwärtstrends seit März dieses Jahres bedeuten. Schafft der Bovespa den Ausbruch oberhalb würde dies die Aufnahme des Aufwärtstrends seit Anfang des Jahres bedeuten. Der RSI weist eine positive Divergenz auf, was auf steigende Kurse hindeuten könnte. Entscheidenden Einfluss wird auch die politische und wirtschaftliche Lage in Europa ausüben.


Chart: Bovespa, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen