Dienstag, 17. April 2012

Canada schließt mit 2,8 Punkten im Minus

Der S&P/TSX Composite Index verlor am Montag zum Schlusskurs 2,8 Punkte auf 12.037,59 Zähler, nachdem er in den frühen Handelsstunden zunächst 80 Punkte zulegen konnte.

Allen voran verloren die Minenaktien, nachdem die Freitagsdaten langsamer als erwartetes Wirtschaftswachstums auswiesen. Größtes Fragezeichen dabei sind die globalen Volkswirtschaften wie China.

Charttechnisch schaffte der S&P/TSX einen Turnaround am 38,2% Fibonacciretracement und könnte somit in einen harmonischen Aufwärtsswing einsteigen. Der RSI läuft zur Zeit noch abwärts, aber bereits in der Nähe der Überverkauftzone.


Chart: S&P/TSX, Quelle: iChartist Pro


Nächste Widerstände: 12.154, 12.304
Nächste Unterstützungen: 12.005, 11.520

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen