Freitag, 27. April 2012

Singapur - Straits Times eröffnet im Plus

In Singapur eröffnete der Straits Times Index leicht positiv, nachdem die USA bessere Daten vom Häusermarkt und gute Unternehmensgewinne veröffentlichten. Sorgen über Spaniens Downgrading durch Standard & Poors und über den Zustand der europäischen Banken reduzieren aber weiterhin den Risikoappetit der Investoren.

Der Straits Times Index schwankt um die 50-Tagesdurchschnittslinie, die als Unterstützung wirkt. Seit Februar notieren die Lows leicht höher, während die Highs nicht mithalten können. Mittelfristig wird es zu einem Ausbruch aus dem dadurch entstehenden Dreieck kommen. Der RSI verläuft seit Februar seitwärts und unterstützt dadurch die Aufwärtsbewegung der Lows nicht.



Chart: Straits Times, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen