Dienstag, 1. Mai 2012

All Ordinaries eröffnet höher

Der australische Aktienmarkt handelt leicht höher im Vorfeld der Zinsentscheidung der Zentralbank. Es wird erwartet, dass die Reserve Bank of Australia die Zinsen um 25 Basispunkte senken wird.

Der All Ordinaries konnte heute vormittag den Fibonacci-Widerstand bei 4.502 Punkten antesten, aber noch nicht nachhaltig überschreiten. Damit schaffte er es aber, das Hoch vom Oktober vorigen Jahres zu überwinden.


All Ordinaries: Dax, Quelle: iChartist Pro


Nächste Widerstände: 4.502, 4.636
Nächste Unterstützung: 4.368

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen