Freitag, 11. Mai 2012

Bovespa hat Seitwärtskanal nach unten verlassen

Der brasilianische Bovespa Index ist aus dem seit Anfang April gebildeten Kanal nach unten ausgebrochen und notiert bei 59.702 Punkten. Als nächste Unterstützung dient derzeit noch die 200-Tagesdurchschnittslinie. Der 50-Tagesschnitt dreht bereits um und beginnt zu fallen. Sollte er die 200-Tageslinie nach unten schneiden und die Kurse längere Zeit ebenfalls darunter notieren, wäre dies die Wiederaufnahme des übergordneten Abwärtstrends (siehe Wochenchart).


Chart: Bovespa Tageschart, Quelle: iChartist Pro


Nächste Unterstützung: 59.301


Chart: Bovespa Wochenchart, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen