Freitag, 11. Mai 2012

Credit Suisse und Goldman Sachs senken Prognose für den Aussie Dollar

Heute haben die beiden Banken der Credit Suisse und Goldman Sachs ihre Erwartungen für den Australdollar gesenkt. Goldman Sachs erwartet eine Parität zum US-Dollar und im Herbst einen Kurs von 0,98 gegenüber dem Greenback. Gegenüber der vorigen Prognose des Hauses von 1,08 hat man die Erwartungen also zurückgeschraubt.

Credit Suisse geht sogar auf 0,95 gegenüber dem Greenback. Grund sei die langsamere Wirtschaftsentwicklung und schwache NachfrageWerte.

Marktdaten heute:

Europa: Konsumentenpreisindex (D), (E); BoF-Geschäftsstimmung (F), Produzentenpreise (UK)
USA: Produzentenpreisindex, Vertrauensindikator der Universität Michigan
Indien: Industrieproduktion
BIP: Hongkong
Peru: Handelsbilanz


Dieser Blogbeitrag dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen