Montag, 14. Mai 2012

Singapur hat eine RSI Divergenz nach unten aufgelöst

Der RSI hat die Aufwärtsbewegung des Straits Times Index schon seit längerem nicht mehr unterstützt, wie bereits am 27.April berichtet (http://investdenker.blogspot.com/2012/04/singapur-straits-times-eroffnet-im-plus.html). Die Divergenz hat sich seit Mitte März gebildet und wurde Anfang Mai durch eine lange Candle nach unten aufgelöst. Als nächste Unterstützung dient die - derzeit fallende - 200-Tages-Durchschnittslinie. RSI und Stochastik notieren derzeit in der Überverkauftzone.


Chart: Straits Times Index, Quelle: iChartist Pro


Nächste Unterstützung: 2.842

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen