Donnerstag, 24. Mai 2012

Singapurs Inflation steigt

Singapurs Inflationsrate ist im April gestiegen. Der Verbraucherpreisindex hat im April den annualisierten Wert von 5,4% angenommen. Die Inflation ist somit gestiegen, denn die März Inflation war bei 5,2%.

Preistreiber sind die Wohnungskosten mit einem Plus von 11,1% und die Transportkosten mit einem Plus von 7,5%. Nahrungsmittel hatten ein Plus von 2,4% und Kleidung ein Plus von 1,3%.

Im den ersten 4 Monaten wurde eine Erhöhung der Preise um 5% im Jahresvergleich gemessen.

Dieser Blogbeitrag dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen