Mittwoch, 20. Juni 2012

Brasilien leidet unter Exportrückgang

Die Gesamtexporte Brasiliens fielen im letzten Quartal 2011 um 17 Prozent, verlautbarte die WTO. Als Gründe werden die europäische Krise und das eingeschränkte Wachstums Chinas.

Dies führte auch dazu, daß das BIP in Brasilien nur einen  leichten Anstieg um 0,2% verzeichnete. Auch die Importrate Brasiliens schrumpfte im gleichen Zeitraum um 19%.

Brasilien probiert derzeit mit NiedrigZinspolitik die Wirtschaft anzukurbeln. Der Leitzins steht derzeit an einem Tiefstwert von 8,5%. Der tiefste Wert seit 1999.

Nur im Export von Agrarprodukten ist eine Steigerung passiert. Gegenüber dem Vorjahr ist der Export um 21,2 Prozent gestiegen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen