Montag, 18. Juni 2012

Indiens Sensex erorbert 17000 Punkte zurück

Griechenland und Zinssenkung macht es möglich, der indische Sensex erobert die 17000 Punkte Marke zurück.

Griechenland dürfte in der Euro Zone verbleiben, dies hat offenbar die Märkte bewegt. Aber ein weiteres Detail gibt den indischen Börsen auch auftrieb: Eine wiederum erwartete Zinssenkung um 0.25% Punkte. Fallende Ölpreise, schwache Produktionsdaten und ein Rückgang des BIP schüren die Spekulationen zu einer weiteren Zinssenkung der Royal Bank of India.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen