Donnerstag, 21. Juni 2012

Steigendes Dreieck im All Ordinaries deutet Bodenbildung an

Der australische All Ordinaries handel aktuell mit -0,94% im Minus. Der Verlauf der letzten Tage bildet aber ein steigendes Dreieck, welches auf eine Bodenbildung und einen möglichen positiven Ausbruch hinweist. Negativ beeinflußt wird das Gesamtbild durch die Stochastik, welche in der Übergekauftzone notiert und durch den fallen 50-Tagesdurchschnitt. Positiv zu verbuchen ist die steigende 200-Tageslinie.


Chart: Dax, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen