Dienstag, 3. Juli 2012

Bovespa in Seitwärtsrange

Der brasilianische Bovespa-Index hat bei 52.500 Punkten einen Boden gebildet und handelt derzeit in einer Seitwärtsrange. Ein Ausbruch nach oben hätte zunächst Platz bis zum (sinkenden) 50-Tagesdurchschnitt bei 56.613 Punkten. Positiv: Die Stochastik kommt gerade aus dem überverkauften Bereich und der RSI verläuft steigend unterhalb von 50.


Chart: Bovespa, Quelle: iChartist Pro


Nächster Widerstand: 56.613
Nächste Unterstützung: 52.500

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen