Dienstag, 25. September 2012

EURSGD prallt am 50% Retracement ab

Das Währungspaar EURSGD prallt im Laufe der Korrektur des Abwärtstrend vorerst am 50% Retracement ab. Als nächste Unterstützung dient das 38% Retracement. Der 50-Tagesschnitt hat bereits einen steigenden Verlauf und könnte nach dem Test der Unterstützung für einen neuen Schub in Richtung 68% Fibonacciretracement sorgen.



Chart: EURSGD, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen