Donnerstag, 4. Oktober 2012

EURSGD wieder in Aufwärtsbewegung

Nachdem der letzte Aufwärtsswing im Währungspaar EURSGD bis zum 38% Retracement korrigiert wurde, konnte sich in dieser Woche ausgehend von der Unterstützung am 38% Fibonacci Retracement eine Kurserholung etablieren. Unterstützung kommt auch vom gleitenden 50-Tagesdurchschnitt, welcher steigt und in Kürze den 200-Tagesschnitt überkreuzen kann. Auch die Stochastik liefert positive Signale.


Chart: EURSGD, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen