Freitag, 9. November 2012

Korrektur erreicht in Mexiko das erste Target

Der mexikanische IPC Index hat nicht zu einem neuen Aufwärtsswing angesetzt, sondern die Korrektur nach dem abgeschlossenen ABCD Pattern fortgesetzt und gestern das erste Target bei dem 62% Retracement (40.800 Punkte) der Bewegung AD erreicht und im Low unterschritten. Somit wird das zweite Target bei 78% bzw. 40.100 Punkten gültig.


Chart: IPC, Quelle: iChartist Pro


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Finance Blog of the Year 2012 - Nominee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen