Donnerstag, 7. Mai 2015

Delisting von strukturierten Produkten der ÖVAG mit 17. Mai 2015

 Im Oktober 2014 hat der Vorstand der ÖVAG den Grundsatzbeschluss zur Spaltung der ÖVAG und Errichtung einer Abbaugesellschaft gefasst. Dies ist eine der zentralen Maßnahmen, die auch im Kapitalplan, der an die EZB übermittelt wurde, enthalten ist.


Quelle: wirtschaftsblatt.at


Wir möchten Sie über die Zurückziehung der strukturierten Schuldverschreibungen ("Strukturierte Investments") der ÖVAG vom geregelten Freiverkehr der Wiener Börse per 17.5.2015 informieren.

In weiterer Folge wurde das öffentliche Angebot von ÖVAG-Emissionen eingestellt. Die Basisprospekte zur Begebung von Schuldverschreibungen und von Strukturierten Schuldverschreibungen werden künftig nicht mehr aktualisiert. Im Zuge dieser Maßnahmen ist auch das Delisting der strukturierten Schuldverschreibungen der ÖVAG eingeleitet worden.

Gemäß § 84 (5) Börsegesetz ist die Zurückziehung von Schuldtiteln vom geregelten Freiverkehr dem Börseunternehmen mindestens einen Monat im Vorhinein anzuzeigen und gleichzeitig zu veröffentlichen. Anbei finden Sie die Aufstellung der zurückzuziehenden Schuldverschreibungen sowie die Kopie der Veröffentlichung in der Wiener Zeitung.

Download: Delisting strukturierte Schuldverschreibungen

Die Rücknahme in den ÖVAG-Anleihen und Strukturierten Investments kann wie bisher außerbörslich via ÖVAG angefragt werden.

Wenn Sie Zertifkaten der ÖVAG auf Ihrem Depot und Fragen dazu haben, stehen wir jederzeit gerne mit unserer - von Bankeninteressen unabhängiger - Expertise zur Verfügung. 

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren investdenker Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die investdenker GmbR gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.investdenker.at.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen